Seileinblastechnik
Sie befinden sich hier: » Unsere Produkte  » Seileinblastechnik 

Seileinblastechnik

Das Seil ① wird direkt von der Seil-Speichertrommel ② in das Schutzrohr ③ eingeblasen.
Am Seilanfang befindet sich ein Durchblaskolben ④, der mittels Druckluft von einem Kompressor ⑤ vorgetrieben wird.
Am Rohranfang dichtet ein Kabelkanalrorstopfen ⑥ mit seitlicher Seilführung das Rohr ab.
Der Spillkopf-Antrieb ⑦ der Seilhaspel ⑧ wird erst für das Zurückziehen eingesetzt.

Schema Seileinblastechnik

Seileinblastechnik

  • Kabelkanalrohrstopfen
    mit geteilter Seilführungshülse für seitliches Einlegen [mehr]
  • Kabelkanalrohrstopfen
    mit geteilter Seilführungshülse für seitliches Einlegen [mehr]
  • Kabelkanalrohrstopfen
    mit geteilter Seilführungshülse für seitliches Einlegen [mehr]
  • Manschettenkolben
    mit Kunststoff- oder Ledermanschetten [mehr]
  • Schwamm-Durchblaskolben
    passt sich Rohrovalitäten an [mehr]