ACADEMY - Passive Netztechnik
Sie befinden sich hier: » Seminare  » ACADEMY - Passive Netztechnik 

ACADEMY

Academy Schulungsprogramm 2018

Seit Anfang 2018 sind auch wir als Partner Bestandteil der Academy und ergänzen das Schulungsprogramm um den Bereich der Kabelverlegung und Glasfasereinblastechnik.


Die Academy ist ein Zusammenschluss aus 8 Unternehmen, vom Rohrhersteller über Schachthersteller bis hin zum Hersteller für die Glasfaser-Heimanbindung. Wer sich für einen Besuch in der Academy entscheidet, bekommt über zwei Tage einen komprimierten Einblick in die passive Netztechnik, vom POP bis zur Hauseinführung.

Die Firma Hauff bietet als Marktführer ein komplettes Angebot an Gebäude- und Bauwerkseinführungen, um Rohre und Röhrchen gegen die Fassaden und Mauern abzudichten. In der Academy werden alle Arten von Elementen in Verbindung mit Schächten und Wänden gezeigt, so dass der Schulungsteilnehmer die einzelnen Merkmale und Unterschiede in den Anwendungen sicher kennen lernt.

Wenn die Rohrstrukturen im Netz errichtet sind, müssen die Glasfaserkomponenten eingebaut werden. Die Firma Eku zeigt dort die verschiedenen Mini- und Microkabel, LWL-Hauptverteiler, Muffen, optische Kabelverzweiger, Hausübergabepunkte sowie passive Glasfaserbauteile zum Ausbau der Inhouseverkabelungen.

Aber wie kommt das Minikabel in den Microrohre? Einblasen, oder auch Einjetten genannt, ist die Technologie, mit der man die Minikabel in die Minirohre bekommt.

Was braucht man für Geräte? Welche Parameter sind zu beachten? Die Firma Lancier bietet auf Grund dieser verschiedenen Kabel- und Schutzrohrkombinationen, sowie nationale als auch Internationale  Anforderungen, diverse FttX-Einblasmaschinen an. Im theoretischen als auch im praktischen weisen wir auf die wesentlichen zu beachtenden Einflussgrößen hin. 

Wie funktioniert Spleißen und wie entsteht eine OTDR-Abnahmemessung? Diese und ähnliche Fragen beantwortet die Firma Opternus in ihrem Schulungsblock.

Gerade FTTX-Glasfasernetze haben zum Thema optische Abnahmemessung ihre eigenen Anforderungen, wenn u. a. über einen Splitter weggemessen werden muss oder viele Faserenden in den Netzen zunächst einmal unabgeschlossen liegen bleiben.

 

Interesse? Besuchen Sie die Internetseite www.academy-westeregeln.de und melden sich zu einem der nächsten Termine an. Gerne können wir auch entsprechend große Gruppen noch abseits der geplanten Termine im Kalender unterbringen – sprechen Sie uns an.

Zu den Terminen